Von K.I. = Körperintelligenz zu Q.I. Quantumintelligenz!



 

 QuantumIntelligenz erleben 19./20./21. Juni 2020

 

Von der K.I. zur Q.I.

 

Q.I. Training mit
Karl Grunick und Renata Mierzejewska

 

Ist das NULL PUNKT Energie? Matrix Energetics oder Quantumfeld? Einheitsfeld oder Vortex? 

 

Faszinierendes Feld des NICHTS 

 

Die schwache Kraft die gar nicht schwach ist sondern alles durchdringt?

 

Die Wissenschaftler werden zu Mystikern und finden die wissenschaftlichen Beweise in Alten Überlieferungen. Wir leben in bewegten Zeiten. Die Seele strebt nach neuen Erkenntnissen und Erfahrungen. Wir suchen neue Lösungen und neue Wege.

 

In diesem QI Training -Seminar mit den erfahrenen Seminarleitern Karl Grunick und Renata Mierzejwska werden wir sorgfältig und liebevoll in das Feld geführt, wo der Verstand und die Gedanken still sind. 

 

Johannes Holey, Buchautor und Teilnehmer eines Seminars hat seine eigene Erfahrung folgend beschrieben:

„Das Entscheidende, was ich erkennen wollte, habe ich dort erfahren. Es ist keine religiöse Lehre, es ist keine fernöstliche Philosophie, es ist Realität, Tatsache, Wirklichkeit. Deine wahre innere Stärke kann sofort in eine körperliche, sinnliche Erfahrung umgesetzt werden. Dadurch wird gleichzeitig auf der körperlich-seelisch-geistigen Ebene die unmittelbare Erfahrung der absoluten Wirksamkeit solcher spirituellen Gesetzmässigkeiten zur Überzeugung“

 

QuantumIntelligenz oder Q.I. Prinzip ist ein Tor um die Erfahrung der Einheit zu erleben und durch dieses Erleben bewusst zu werden, dass alles mit allem verbunden ist.

In der K.I. – KörperIntelligenz geht es darum die Präsenz über die Anwesenheit im Körper zu erleben und auszudrücken. Dies bedeutet Unvoreingenommenheit in der Wahrnehmung, Zulassen einer Erfahrung, und Eindeutigkeit im Handeln.

In der Q.I. – QuantumIntelligenz, geht es darum die Präsenz durch die Bewusstheit der Räumlichkeit und der Bewegung der Teilchen wahrzunehmen. Der Q.I. Zustand gibt uns die Möglichkeit die Wirklichkeit vollkommen authentisch und unverfälscht wahrzunehmen und zu erleben.

Schlüssel dazu sind das Bewusstsein der Räumlichkeit und die innere Haltung der Hingabe, an das, was gerade ist Die Wahrnehmung kann sich dabei bis zum Bewusstsein der Auflösung der eigenen Form erstrecken. Auf dieser Ebene können wir erkennen, das z.B. die Grenzen die wir zwischen uns und anderen setzen nicht wirklich existieren, auch wenn wir sie scheinbar als real erleben. Diese „Grenzen“ haben mehr mit Verteilung und Verdichtung der Energie zu tun als mit tatsächlichem Getrennt-Sein.

 

So können wir auch Begegnungen, Kontakte oder Berührungen auf eine ganz neue, intensivere Art und Weise erleben. In den Moment der Stille und Ruhe des Verstandes erfahren wir die Zeitlosigkeit…. Die Zeit ist nichts anderes als die Bewegung der Gedanken und wenn diese Bewusstseinsschwankung ausbleibt ist nur die unbeschreibliche Freude dahinter wahr-zu-nehmen.

Es gehört viel Vertrauen dazu, um die Gewissheit zu haben das, egal was gerade passiert, egal wo wir uns gerade befinden, alles absolut richtig ist und alles zum richtigen Zeitpunkt und zu unserem Besten geschieht. Das Leben meint es immer gut mit uns!

Um das nicht nur zu wissen sondern auch zu erfahren, ist es erforderlich dass wir uns von unserer Persona = Maskengebilde lösen.

 

https://xn--krperintelligenz-mwb.de/